Aktuelle Beiträge

Smart Home, Smart Watch, Smart Car: Der Siegeszug des Internet der Dinge (IoT) ist nicht mehr aufzuhalten. Die Möglichkeit des digitalen Monitorings und Steuern von Gegenständen in der physischen Welt hat in der IT-Branche einen wahren Hype ausgelöst und gehört inzwischen für immer mehr Menschen zum Alltag – Tendenz steigend. Doch das IoT ist längst nicht auf den Privatbereich beschränkt

Die Welt ist im Wandel: Strukturen und Prozesse, die sich über Jahrzehnte aufgebaut haben, brechen auseinander und neue gesellschaftliche und technologische Trends prägen den Alltag. Diese Veränderungen gehen auch an Unternehmen nicht spurlos vorbei. Immer wieder werden sie mit neuen Erwartungen, Anforderungen und Herausforderungen konfrontiert – sei es von Seiten der Kunden, Mitarbeiter, Umwelt oder Konkurrenten. Um am Markt bestehen zu können, ist es deshalb wichtig, sich ständig weiterzuentwickeln.

Gutes Content Marketing und lebhaftes Storytelling haben sich längst zu zwei unverzichtbaren Bestandteilen einer modernen Marketingstrategie etabliert. Heimlich, still und leise gesellt sich ein weiteres Element zu dieser illustren Riege. Die Rede ist vom Storyselling. Auch wenn die Abgrenzung zwischen Content Marketing, Storytelling und Storyselling nicht ganz trivial ist, gibt es doch kleine, aber feine Unterschiede. Was verbirgt sich also hinter Storyselling und für wen kommt es infrage?